• Hundepedia

    Bindung zwischen Mensch und Hund

    Welcher Hundehalter möchte das nicht? Eine sichere und starke Bindung zwischen Mensch und Hund.  Spätestens wenn dein Hund etwas überaus Interessantes bemerkt, hört er meist nicht mehr auf dein Rufen oder er macht schon mal von Hause was er will und nicht das, was du willst. Ist deine Bindung zu deinem Hund nicht stark genug, vertraut er dir vielleicht nicht genug? Gehen wir der Sache doch mal auf den Grund!  Warum ausgerechnet Hunde? Die mysteriöse Geschichte der Hunde wurde vor allem durch archäologische Forschungen aufgedeckt. Beweise für prähistorische hundeähnliche Kreaturen zeigen uns, dass die Evolution des Hundes Jahrmillionen zurückverfolgt werden kann. Der Übergang einiger Wölfe zu Hunden begann wahrscheinlich vor 100.000…

  • Hundepedia

    Fahrrad fahren mit Hund

    Mit dem Hund so richtig Gas geben, dass geht am Besten mit einem Fahrrad. Fahrrad fahren mit Hund ist ein ganz besonderer Spaß, nicht nur für uns auch für viele Vierbeiner. Aber nicht jeder Hund eignet sich als Radbegleithund. Kleine Hunde mit sehr kurzen Beinen sind für diese Art Sport meist nicht zu begeistern, auf Dauer kann es ihnen sogar schaden. Es gibt auch Hunde, die könnten am Rad locker mithalten, haben aber überhaupt keinen Spaß daran. Zwang an dieser Sportart kann ihm ebenfalls schaden, wenn auch nicht körperlich.  Was gibt es zu beachten? Dein Hund sollte erwachsen sein. Welpen haben noch kein festes Knochengewebe und es könnte ihnen schaden.…

  • Hundepedia

    Diabetes mellitus beim Hund – wie erkennen, wie behandeln

    Auch Hunde sollen mal naschen dürfen: Doch aufgepasst! Zuviel des Guten kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Neben Übergewicht mit all seinen Konsequenzen wie Arthrosen und Herz-Kreislauf-Problemen können Tiere auch an Diabetes mellitus – landläufig „Zucker“ genannt – erkranken. Diabetes mellitus beim Hund – wie erkennen, wie behandeln? Schauen wir mal! Was bedeutet Diabetes? Bei einer Diabetes liegt eine Störung des Stoffwechsels – Kohlenhydrate, Proteine, Fett – vor. Diese entsteht durch einen absoluten oder relativen Insulinmangel. Bei einem Mangel an Insulin trifft der Körper quasi falsche Entscheidungen hinsichtlich der Verdauung und Nutzung von Nahrung. Ein wirksamer Verdauungsprozess ist von einer ausreichenden Menge an Insulin abhängig. Das Hormon Insulin wird in der Bauchspeicheldrüse…

  • Hundepedia

    Obstessig für Hunde – ernsthaft?

    Obstessig für Hunde – ernsthaft? Ja! Die Inhaltsstoffe unseres Hustensaftes für Hunde beginnen mit Obstessig. Warum ist das so, dass Obstessig der Hauptbestandteil des Hustensaftes ist? Ganz einfach, Obstessig hat eine sehr gesunde Wirkung auf das gesamte Immunsystem, nicht nur beim Menschen, auch bei unseren Hunden. Deswegen dreht sich mein heutiger Artikel um die Wirkung von Obstessig für Hunde. Altmodischer Apfelessig Schon seit Jahrhunderten wird Obstessig für die Gesundheit genutzt. Obstessig – mehr bekannt unter Apfelessig – ist ein wahrer Alleskönner. Er enthält viele Nährstoffe und eignet sich sehr gut als Nahrungsergänzungsmittel, auch bei unseren Hunden. Obstessig für Hunde unterstützt enorm die Gesundheit deines Hundes und kann sie gegebenenfalls auch verbessern. Das gilt…

  • Hundepedia

    Große Klappe – nix dahinter!

    Maira und Sasha, die beiden Schwestern, sind eher ängstliche und unsichere Hunde! Und damit das das niemand merkt, bellt Sasha zum Beispiel in jeder Situation, die ihr Unsicherheit oder Ängst einflößt. Vor allem die Begegnung mit anderen Hunden verursacht bei ihr Unruhe, sie weiß ja nicht wie der Andere drauf ist. Also wird erstmal kräftig gekläfft, vielleicht bekommt der Andere dann Angst und verzieht sich schnell. Das ist jedoch recht anstrengend und Gassi gehen macht so eher keinen Spaß. Ängstlicher Hund – unsicherer Hund Viele von euch, die einen Hund aus dem Tierschutz haben, kennen das: euer Freund ist entweder sehr unsicher oder gar ängstlich, manchmal sogar sehr ängstlich. Letzteres…

  • Hundegesundheit

    Plagegeister für Hund und Mensch – Zecken!

    Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Europa Apotheek. Es scheint jedes Jahr “besonders schlimm” zu sein, Zecken wie Sand am Meer……. In einigen Regionen Deutschlands kann man mit seinem Hund keine 50 Meter laufen, ohne dass sich diese Biester schon auf ihm – oder gar uns tummeln. Besonders in Baden Württemberg und Bayern haben die ekligen Biester Hochkonjunktur. Zecken – parasitäre Krankheitsüberträger Zecken sind Parasiten, die auf der ganzen Welt verbreitet sind. Sie ernähren sich vom Blut aller Wirbeltiere, also auch von unseren geliebten Vierbeinern. Die Zecke braucht das Blut für ihre Entwicklung aber auch für ihren Nachwuchs. Das schlimmste jedoch bei einem Zeckenstich ist die Übertragung von Krankheitserreger…

  • Hundepedia

    Hitze – Gefahr für den Hund

    Auch dieses Jahr sterben viele Hunde an totaler Überhitzung, sei es eingeschlossen in einem Auto oder übermäßiges Spazieren gehen in der Sonne. Hitze – Gefahr für den Hund wird oft von Hundehaltern unterschätzt. Man hat selbst nicht so große Probleme mit der Hitze und so traut man seinem vierbeinigen Freund unbedacht einfach zu viel zu und schon ist es passiert: dein Hund hat einen Hitzschlag! Asphalt in der Sonne Nicht alle Menschen haben einen Wald vor der Haustüre. Was tun also, wenn es draußen über 30 Grad hat und der Asphalt auf bis zu 90 Grad aufgeheizt wird, wenn die Sonne drauf knallt? Wer keine andere Möglichkeit hat, als mit…

  • Hundepedia

    Was hat Vitamin B für Hunde für einen Nutzen?

    Unseren Hunden soll es an nichts mangeln! So wünschen wir uns das! Reicht es, wenn wir unsere vierbeinigen Freunde einfach mit Futter versorgen und hin und wieder ein Leckerchen reichen? Auf was muss ich achten, wenn ich Futter kaufe und brauchen sie besondere Vitamine? Oder gibt es gar Vitamine, die sie nicht bekommen dürfen?  Viele Fragen….. und ich will versuchen sie weitestgehend zu beantworten. Was braucht der Hund an Vitaminen? Wer seinen gesunden Hund mit einem hochwertigem Alleinfutter versorgt, bei normaler Auslastung des Vierbeiners, ist schon mal auf der sicheren Seite. Hochwertig bedeutet jedoch nicht, das was am Teuersten ist, sondern das was die besten Inhaltsstoffe beinhaltet. Dazu gehören auch…

  • Hundepedia

    Urlaubszeit – Gasthundezeit

    Es ist wieder soweit! Jeder will in den schwer verdienten Urlaub fahren! Doch wohin mit dem vierbeinigen Freund, wenn er nicht mit kann? Die einen setzen auf Hundepensionen, die anderen auf gute Freunde oder Nachbarn, mit denen man sich gegenseitig in der Urlaubszeit tierisch aushilft. Da wir drei Hunde haben, würde es kompliziert oder sehr teuer werden, wenn wir ohne sie in den Urlaub wöllten. Sie sind jedoch für uns Familienmitglieder und somit wäre ein Urlaub ohne unsere Mäuse für uns undenkbar.  Dennoch, auch dieses Jahr gilt für viele wieder: “Hund im Urlaub abgeben”! Auch wir haben einen Urlaubsgast Bengie! Bengie ist der Hund einer sehr guten Freundin, die gemeinsam…