• Kontroverses

    Überzüchtung – warum?

    Rassehund oder ein Mischlingshund? Dieser Frage stellen sich angehende Hundebesitzer – zumindest hoffe ich das. Immerhin holt man sich nicht mal “eben so” einen Hund zur Familie. Was sind die Vor- und Nachteile bei einem Rassehund und was bietet ein Mischlingshund? Zu diesem Thema fällt mir leider sofort das Stichwort “Überzüchtung” bei Rassehunden ein. Deswegen setze ich mich heute kurzerhand mit Überzüchtungen von Rassehunden auseinander und frage nach dem “Warum”. Rassehund – nein danke? So pauschal darf das nicht gesehen werden, denke ich. Es gibt durchaus Rassehunde, die nach ihrem Ursprung gezüchtet werden, also so, wie die Natur es einst mal vorsah. Und ja, es gibt sehr viele seriöse Hundezüchter.…

  • Hundepedia

    Einen Knochen für jeden…

    Ein Tag wie jeder andere! Nach dem letzten großen Spaziergang gibt es was für die Zähne. Drei Hunde , drei Knochen! Nun sind die aber verschieden groß und haben auch verschiedene Beißkraft. Nele fehlen schon ein paar Zähne und Amy hat Zähnchen wie ein Hamster. Sasha ist die größte von den Mädels und hat ihrer Größe entsprechend eine ganz ordentliche Beißkraft. Die Verteilung Gedacht ist das wie folgt: Sasha bekommt den größten und härtesten Knochen, Amy bekommt einen kleineren und nicht so harten Knochen und Nele bekommt das Soft-Programm, sonst ist sie chancenlos. Aber so ist das nur von uns gedacht. Unsere drei Mädels stellen sich das ganz anders vor.…

  • Hundepedia

    Körpersprache Hund vs. Mensch

    Die Körpersprache des Hundes …. (Buchtipp bei Amazon), viel zitiert und eigentlich einfach zu verstehen. Nur genau hinsehen muss man, dann können wir uns mit unseren Hunden “unterhalten”. Aber…. , wie so oft, liegt das Problem für Missverständnis bei uns Menschen. Denn nicht nur wir lesen die Körpersprache der Hunde, viel mehr lesen unsere Hunde unsere Körpersprache und die für unsere Hunde viel eindeutiger wie umgekehrt.  Mensch und Hund, zwei sprachliche Welten Wie gut verstehen sich Hund und Mensch wirklich? Sind Hunde in der Lage unsere Sprache zu verstehen oder sind sie eben doch “nur Hunde”, die ein paar Kommandos erlernen können. Weder noch! Doch eines ist klar, Hunde entschlüsseln unsere…

  • Hundepedia

    Giftköder im Park

    Ein Thema das alle Hundebesitzer betrifft und uns mit Wut im Bauch zurücklässt. Warum legen Menschen Giftköder oder mit Rasierklingen präparierte Köder aus? Was haben sie davon, wenn ein Hund an den Folgen des Verzehrs stirbt? Und vor allem: Was sind das für verabscheuungswürdige Menschen, die das tun? Viele Fragen, aber keine Antworten, denn diese Kreaturen sind “feige” und agieren im Dunkeln. Giftköder im Kurpark Bad Homburg Seit Neuestem  werden auch in den Parks in Bad Homburg Giftköder ausgelegt. Besonders perfide, natürlich auch im Hundepark. Ich bin sehr gerne und regelmäßig mit meinen drei Mäusen in den Hundepark gegangen. Dort sind fast immer auch andere Hunde und sie können sich austoben…

  • Sasha - die Sonne scheint aus dem Hintern

    Sasha und die Bienen

    Was hat Sasha mit Bienen zu tun? Eigentlich Nichts! Aber Sasha und die Bienen stehen auf Kriegsfuß, denn Sasha hat eine ausgeprägte Bienenstich-Allergie. Woher wir das wissen? Wir mussten nun schon zweimal zuschauen, was passiert, wenn Sasha einer Biene zu nahe kommt. Deswegen möchte ich euch heute erzählen, was passiert, wenn euer Hund eine Bienenstich-Allergie hat und was ihr tun müsst. Der erste Bienenstich Als Sasha etwa ein Jahr alt war, ist sie auf eine Biene getreten, die hat ihr promt in den Fuß gestochen. Wir wussten zu diesem Zeitpunkt nicht was passiert war, wir sahen nur eine Sasha, der es buchstäblich von einem Moment auf den nächsten schlecht ging.…

  • Hundepedia

    Hunde und Rituale

    Die meisten Menschen haben ihre ganz persönlichen Rituale, die sie oft durch den ganzen Tag begleiten. Es fällt uns gar nicht auf, dass wir bestimmte Dinge meist zur gleichen Zeit tun oder mit gleicher Energie. Aber natürlich gibt es auch die Rituale, die wir ganz bewusst pflegen und in bestimmten Situationen einbauen. Sie sind wichtig für uns und wir möchten nicht auf sie verzichten. Doch wie sieht das bei unseren vierbeinigen Begleitern aus? Können auch sie ihre Rituale haben? Jaaaa!! Und wie sie können. Ich will euch heute mal erzählen, wie sich ein ganz normaler Tag bei uns so gestaltet und auch die Rituale unserer Hunde in den Alltag mit…

  • Hundepedia

    Getrocknetes Brot für Hunde?

    Ihr kennt das sicher von Pferden, denen gibt man getrocknetes Brot, sozusagen als Leckerli. Aber getrocknetes Brot für Hunde, das kennen sicher die wenigsten von euch. Ich kannte das so auch nicht, bis ich einen Bericht darüber gelesen habe.  Ist getrocknetes Brot gesund? Es schadet auf jeden Fall nicht und soll sogar besser sein, als Knochen knabbern. Richtig gut ist es, wenn der Hund öfters zu Sodbrennen neigt, denn hartes Brot dämmt die Magensäure. Ihr fragt euch sicherlich: “aber das ist doch Getreide?” und Getreide ist doch nicht gut für Hunde! Wie bei allem, was mit unseren Vierbeinern zu tun hat, gehen die meisten mit den Trends. Und der neueste…

  • Hundepedia

    In eigener Sache

    Hallo liebe Leser unserer Hundepfote ihr habt lange nichts von uns gehört und dafür möchten wir uns an dieser Stelle entschuldigen. Ich hatte gesundheitliche Probleme und konnte aus diesem Grund nichts schreiben und Martina hat zeitlich nicht geschafft. Nun geht es aber mit frischem Elan wieder zur Sache und ihr bekommt wieder Interessantes zu lesen. Ein kleiner Rückblick auf 2017 Unsere Sasha hatte Parvovirose, bei Amy wurde Inkontinenz festgestellt und für unser Nelchen haben wir einen Hundebuggy angeschafft. Aber auch viele Futterhinweise und Produkttests standen auf dem Plan. Einfach mal stöbern, es gab viele interessante Artikel. Vorschau auf 2018 Wir arbeiten mit Hochdruck an einem Gesundheitsmagazin für Hunde. Wenn ihr…

  • Hundepedia

    Mein Hund allein zuhause – und nun?

    Wir alle kennen das, unser Liebling muss allein zu Hause bleiben, weil wir entweder sein Futter verdienen gehen müssen oder irgendwo hin müssen, wo unsere Fellnase nicht mitgehen kann.  Doch leider kommen nicht alle Hunde mit dieser Situation zurecht. Sie heulen und weinen, bellen und kratzen und das oftmals über den gesamten Zeitraum, den wir nicht bei ihnen sind. Ärger mit den Nachbarn ist vorprogrammiert, selbst dann, wenn wir in einem freistehendem Haus wohnen. Da müssten wir schon in einem Radius von einem Kilometer von sämtlichen Nachbarn entfernt sein, um diesem Ärger aus dem Weg zu gehen. Aber wer hat schon diese Möglichkeit? Eher keiner! Was kann ich also machen,…