• Hundeartikel im Test

    Er ist da – der Hundebuggy

    Wie letztens schon in einem Artikel geschrieben, wollten wir uns einen Hundebuggy anschaffen. Nur zum Verständnis, nicht weil wir unsere Hunde vermenschlichen wollen, nein, so ein Hundebuggy ist gedacht für alte oder kranke Hunde. Nele ist eine etwas ältere Hundedame, die mit ihren allzu kurzen und Arthrose geplagten Beinchen, keine weiten Strecken mehr laufen kann. Letztendlich haben wir uns für einen dreirädrigen Wagen entschieden, den ich hier gerne ausführlich vorstellen möchte. Gekauft habe ich ihn im Onlinehändler meines Vertrauens  🙂 und natürlich stelle ich ihn ausführlich bebildert vor. Die Ankunft des Hundebuggy Die Lieferung erfolgte gewohnt schnell und der gesamte Wagen war solide verpackt:   Nach dem Öffnen des Kartons zeigte…

  • Hundeernährung

    Nahrungsergänzungsmittel für Hunde?

    Seit einiger Zeit fiel mir auf, dass unsere ältere Hundedame Nele am Abend etwas schwerfällig läuft. Zudem scheint sie nicht mehr richtig aufs Sofa springen zu können und das Treppensteigen scheint ihr gelegentlich auch nicht mehr leicht zu fallen. Dass wir uns bereits auf die Suche nach einem Hundebuggy machten, haben wir ja bereits im letzten Beitrag geschrieben. Nahrungsergänzungsmittel für Hunde Mittlerweile haben wir auch einen – diesen stellen wir im nächsten Artikel ausführlich vor. Nele musste zu unserer Tierärztin, die sich sofort an die Röntgenbilder machte – und ja, Nele hat Arthrose. Neben konventioneller Medikation versuchen wir jetzt, Nele mit gesunden Substanzen weiter zu “stabilisieren”. Natürlich wird sie zukünftig…

  • Hundegesundheit

    5 Anzeichen dafür, dass dein Hund krank ist

    Seufz – einerseits bin ich froh, dass meine Hunde nicht sprechen können, andererseits wäre es oft praktisch – genau dann, wenn dem Liebling etwas fehlt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Hundehalter seinen Vierbeiner genau beobachtet, um eventuelle Beschwerden des Tieres zu erkennen. Ich persönlich schaue jeden morgen meine drei Hunde genau an, ob alles in Ordnung ist. Tagsüber sowieso. Da in letzter Zeit vermehrt Mails bei mir eintrudeln mit Fragen nach Krankheitszeichen, entschied ich mich für diesen Artikel. Natürlich gibt es noch viel mehr Anzeichen, doch diese finden dann in einem der nächsten Artikel Platz. 5 Anzeichen, dass der Hund krank ist 1. Der Hund frisst nicht…

  • Hundepedia

    Wahnsinn – Nele ist ein kleiner Star!

    Am Sonntag saß ich auf dem Balkon. Ich hatte noch ein einziges Leckerlie in der Tasche. Nele scheint es gerochen zu haben, jedenfalls kriegte sie sich schier nicht mehr ein mit “Männchen machen”. Das macht sie immer und überall dort, wo sie gerne etwas haben möchte. In der Fußgängerzone vor fremden Menschen, Zuhause irgendwie dauernd, beim Tierarzt und natürlich auch bei anderen Hundefreunden.  Schnell gefilmt und bei facebook veröffentlicht. Innerhalb weniger Stunden hatten wir tatsächlich über 3.000 Aufrufe! Das habe ich noch nie erlebt. Das hat mich mega gefreut und deswegen habe ich das Video jetzt einfach auf youtube hochgeladen, anscheinend gefällt es den Leuten! Klar – für so einen…

  • Persönliches

    Heimat – Gedanken dazu (Blogparade)

    Das passt doch: Anwolf ruft zur ersten Blogparade auf – ich möchte erstmals an einer Solchen teilnehmen. Der Grund ist simpel: es geht um das Thema “Heimat”. Was ist das? Wie fühlt sich “Heimat”an, dieser unbestimmte, schwammige Begriff, der lange Zeit irgendwie nach Kitsch und ein wenig nach Front klang? Heimat – früher verpönt Für mich ist Heimat da, wo meine Hunde sind. Das mag sich irgendwie abstrus anhören – doch es ist so. Wenn ich beim Aufschließen der Wohnungstür schon das Gequietsche von Sasha höre. Wenn ich beim Betreten der Wohnung von Amy ihren heißgeliebten Lumpen vor die Füße geworfen bekomme. Wenn sich Neles klatschnasse Schlabberzunge bemüht, mich irgendwo…

  • Transportbox
    Hundeartikel im Test

    Hundetransportbox – Sicherheit geht vor

    Nele, Amy und Sashi-Spatz sind es gewohnt, im Auto “transportiert” zu werden. Wir haben mehrere Möglichkeiten der Sicherung ausprobiert und blieben letztendlich bei einer bestimmten Hundetransportbox hängen. Zugegeben, ein Schnäppchen war sie nicht gerade, aber dafür sitzen die drei Fellnasen solide, sicher, bequem und vor allem mit viel Platz im Auto.  Die Hundetransportbox – das Zuhause im Auto Amy, Sasha und Nele haben je ein Geschirr. Prima, dann können wir die drei auf der Rückbank mittels Gurten sichern. Dabei vergaßen wir den Eigensinn unserer drei Individuen. Amy wollte gerne neben Nele liegen, Sasha mag gerne einen Fensterplatz und Nele wollte so furchtbar gerne mal hier, mal da liegen. Kurz – nach…

  • Hundeernährung

    Nass- oder Trockenfutter?

    Unsere drei Hunde teilen sich in zwei Gruppen auf: Zwei sind verfressen, eine nicht. Im Moment bekommen sie hochwertiges Trockenfutter. Doch ist das die richtige Fütterungsform? Ist vielleicht Nassfutter doch besser? Bisher dachte ich immer, dass Trockenfutter für Hunde gesünder ist, da sie genug Wasser aufnehmen können. Ganz im Gegensatz zu Katzen, die eher wenig trinken, deswegen wird bei Samtpfoten generell eher Nassfutter empfohlen. Doch wenn ich beispielsweise die Fressmaschine Nele beobachte, bekomme ich Zweifel, sie frisst nicht, sie inhaliert ihr Trockenfutter.  Nass- oder Trockenfutter – die Unterschiede Schaut man auf den Nährstoffgehalt, versorgen sowohl Trocken- als auch Nassfutter den Hund mit allem, was er benötigt. Sofern es sich um…

  • Hundepedia

    Was hat die Fellfarbe mit dem Verhalten zu tun?

    Was hat die Fellfarbe mit dem Verhalten zu tun? Ich muss zugeben, der Zahn der Zeit hat mich einige Erfahrungen bezüglich meiner bunten Tierschar machen lassen. Ich hatte dreifarbige Katzen – die hatten alle einen an der Waffel. Ich hatte einen dreifarbigen Hund – vollkommen durchgeknallt. Amy ist zweifarbig und ist ein kapriziöses Hundemädchen. Nele ist einfarbig beige und ein Musterhund. Sashi-Spatz ist rötlich mit weißen Pfoten und einer Blesse – inklusive Sonnenschein aus dem Hinterteil. Nun möchte ich es genau wissen: Hat die Fellfarbe mit dem Charakter eines Hundes zu tun? Die Antwort verblüfft und ist sogar wissenschaftlich belegt: Ja. Fellfarbe = Fehlfarbe = Tod = Pervers Kürzlich las…

  • Hundegesundheit

    Der Hund hat Schuppen?

    Der Hund hat Schuppen, eine Hauterkrankung, die bei leichtem Verlauf mit einfachen Mitteln “bekämpft” werden kann. Hautprobleme beim Hund sind generell kein Vergnügen – diese Erfahrung “durfte” ich machen, als Amy plötzlich fast ohne Fell dastand und kein Tierarzt so richtig zu helfen wusste. Erst eine Art “Stanzung” brachte es ans Tageslicht, Amy hat eine Haussatubmilbenallergie. Die ganze Geschichte rund um Amys Allergie und die Behandlung könnt ihr hier nachlesen. Hundeschuppen sind ebenfalls eine Hauterkrankung, die behandelt werden muss. Schuppen beim Hund erkennen Schuppen beim Hund sind meist als weiße oder gelbe Punkte auf dem Fell erkennbar. Gut dran ist, wer einen Hund mit dunklem Fell hat. Die weißen Punkte…