• Hundeernährung

    Getreidefreies Futter – Sinn oder Unsinn?

    Viele Hundebesitzer folgen dem neuesten Trend und »barfen« ihre Hunde. Und das meist getreidefrei. Aber auch diejenigen, die nicht zum »barfen« übergegangen sind, achten oft darauf, dass im Futter kein Getreide ist. Wie gesund oder ungesund ist Getreide im Hundefutter? Getreide ist ein billiger Zusatz in jedem Futter, das mit Getreide angeboten wird, quasi ein “Füllstoff”. Es wertet das Futter nicht auf, sondern lässt es “verkommen”. Es gibt tatsächlich Futterhersteller, die ihr Futter extrem teuer verkaufen, aber wenn man sich die Inhaltsstoffe anschaut, fragt man sich wofür man da so viel Geld bezahlt. Ich möchte hier keinen Namen des Futterherstellers nennen, aber es ist ein sehr bekannter Name. Ich will…

  • Kontroverses

    Kleine Hunde und das Vorurteil

    Es gibt tatsächlich Menschen, die verächtlich auf kleine Hunde blicken. Warum? Mit welcher Begründung? Ich habe ehrlich gesagt, keine Ahnung, aber ich versuche mal, die möglichen Argumente aufzunehmen: Mit kleinen Hunden kann man nicht spielen Wer das behauptet, hat definitiv noch nie mit einem kleinen Temperamentsbündel getobt. Ja, ich gehe sogar noch weiter, Verfechter dieser Aussage haben null Ahnung von Hunden. Null. Kleine Hunde toben, jagen und rennen genauso gerne wie große Hunde. Zerrspiele, Suchspiele, Hindernisse bewältigen – all das machen kleine Hunde in der gleichen Perfektion wie ihre großen Artgenossen. Kleine Hunde eignen sich nicht für den Hundesport Warum sollten sich die kleinen Racker nicht für Hundesport eignen? Natürlich…

  • Hundegesundheit

    Wie viel Bewegung braucht ein Hund?

    Wie viel Bewegung braucht ein Hund? Bevor ihr euch diese Frage stellt, solltet ihr schon vor der Anschaffung eines Hundes euren eigenen Bewegungsdrang überprüfen. Wie weit geht die Lust am Laufen? Du bist die volle Sportskanone? Oder eher der gemütliche auf-dem-Sofa-Lieger? Windhund oder Schoßhund? Für einen extrem sportlichen Typ empfiehlt sich sicherlich auch ein ausgesprochen sportlicher Hund. Ein Rottweiler, ein Podenko oder Ähnliches bietet sich da geradezu an. Ein Mops, eine Bulldogge und Co. gehen es lieber etwas gemütlicher an, sind also eher für Menschen, die aus diversen Gründen nicht übermäßig viel laufen gehen. Natürlich kann man auch mit einem Mops lange Ausflüge unternehmen und mit ihm wandern gehen, doch…

  • Reizangel für Welpen
    Pfoten-Deal

    Reizangel für Welpen

    Reizangel für Welpen? Natürlich versteht sich von selbst, dass ihr euren Welpen nicht so mit der Reizangel fordert, dass er überfordert ist. Doch wenige Minuten am Tag kann das Hundekind schon mit der Reizangel spielen. In einem meiner letzten Artikel hatte ich ja schon mal beschrieben, wie man das Reizangel-Training bei einem ausgewachsenen Hund gestaltet. Bei einem Welpen funktioniert das natürlich völlig spielerisch und vor allem: sehr, sehr kurz.   Die Reizangel ist kein Zerrspielzeug! Die kleine Reizangel hält sicher etwas aus, doch der Welpe sollte recht schnell lernen, das Spielzeug loszulassen – als Zerrspielzeug ist die Reizangel nicht geeignet. Sie hat auch nicht die Stabilität einer Longierpeitsche, doch als…

  • Hundeernährung

    Hundefutter und seine Inhaltsstoffe

    Vor kurzem veranstaltete ich eine Verlosung, bei der es einen Topf Leckerli zu gewinnen gab. Binnen weniger Minuten nach der Veröffentlichung kam ein etwas abfälliger Kommentar, dass es sich bei den Leckerlis zwar um zuckerfreie Teile handelt, doch wer möchte seinem Hund schon tierische Nebenerzeugnisse geben? Ich war verwirrt. Sind tierische Nebenerzeugnisse nicht auch Luftröhren, Schlund, Magen und Euter – also sinnvoll für die Hundeernährung? Das ließ mir keine Ruhe und ich machte mich auf eine Reise durch die verschlungenen Wege der Inhaltsangaben von Hundefutter. Das Ziel sehen Sie hier niedergeschrieben. Und – um auf den Anfang zurückzukommen: Der abfällige Kommentar der Dame zeugt von Unkenntnis, denn tierische Nebenerzeugnisse sind…

  • Hundeerziehung

    So wird der Welpe stubenrein

    Wer je einen Welpen im Haus hatte, der weiß, dass es Geduld braucht, um diesen ans „Außenklo“ zu gewöhnen. Viel Geduld. Wer noch nie einen Welpen im Haus hatte, der weiß jetzt, was er braucht, damit der Welpe stubenrein wird: Geduld. Für den Winzling ist erst einmal alles neu – er ist sowieso verunsichert. Neue Menschen, neue Gerüche – keine Mama, keine Geschwister. Also ist es wichtig, sein Vertrauen zu gewinnen. Spielen, streicheln, spielen und mit ihm rausgehen, kurz – ihr müsst euch zu Beginn ständig mit dem Hundebaby beschäftigen, denn das hilft ihm, sein neues Zuhause und die dazugehörige Umgebung kennenzulernen. Abgesehen natürlich von den Zeiten, in denen das Hundekind…

  • Mischlingshunde
    Hundepedia

    Mischlingshunde – Promenadenmix – viele Begriffe für den Mischling

    Da wir zu den glücklichen Menschen gehören, die drei dieser fantastischen Mischlingshunde haben, dachten wir, es wäre eine gute Idee, mal etwas über diese besondere Spezies in unserem Hundeblog zu schreiben. In Deutschland gibt es deutlich mehr Mischlinge als Rassehunde und sie erfreuen sich größter Beliebtheit. Hat man doch mit einem Mix immer ein Unikat. Genau wie Rassehunde haben auch Mischlinge die verschiedensten Charaktere im Gepäck. Mischlingshunde sind toll – jawoll! Vom bewegungsfreudigen Kasperkopf -wie unsere Amy– bis zum ernsthaft ruhigen oder gar faulen Langweiler -wie unsere Nele ist alles vertreten. Da man bei Mischlingen oft nicht mehr erkennen kann, welche Rassen da ihren „Senf“ mit beigetragen haben, sind sie oft ein echtes…

  • Amy - spanische Zicke

    Der Ratero, Ratonero oder Ratanero oder Rattler oder, oder, oder…

    Amy ist eine kleine Spanierin, deren Launen unfassbar “menschlich” sind. Mehr aus Zufall handelt es sich bei der zickigen Hundedame um einen Rassehund…..Der Ratero (oder Ratonero – Ratanero) ist eine kleine Hunderasse – aber sie hat es faustdick hinter den Ohren, um mal eine Floskel zu benutzen. Diese kleine und agile Hunderasse ist spanischen Ursprungs, doch leider nicht als eigenständige Rasse von der FCI anerkannt. Wer mehr von der ziemlich zickigen Hundedame lesen möchte, geht hier entlang. Unsere Amy ist so ein Rattler und aus diesem Grund nehmen wir diese Rasse in unserem Hundeblog heute mal unter die Lupe. Viele verschiedene Begriffe stehen für diesen kleinen Hund zur Verfügung. Vom…

  • Pfoten-Deal

    Paracord Halsband – Neu

    Bevor wir uns dem eigentlichen – überaus schicken Paracord Halsband – zuwenden, möchte ich kurz erklären, was “Paracord” überhaupt ist: Es handelt sich dabei um ein Material, welches ursprünglich bei den Fallschirmspringern als Fangleine eingesetzt wurde. Überaus robust, nahezu unzerstörbar. Das Paracord Halsband Die “Basis” des Paracord Halsbandes besteht aus einem genieteten Poly-Bandmaterial, welches jedoch von den zahlreichen Verflechtungen des hochwertigen Paracord nahezu komplett überdeckt wird – das ist ja auch Sinn der Sache, denn erst die Verflechtungen verleihen dem Halsband Charme und Eleganz. Das Paracord Halsband reflektiert Lichteinwirkung und ist somit ein guter Begleiter bei der letzten Gassi-Runde.  Zudem vereint es weitere Vorteile in sich: es ist unfassbar robust…