Joggingleine für Hunde im Test

Joggingleine für Hunde

Joggingleine für Hunde – purer Luxus oder echter Nutzen? Gelegentlich nehme ich nur Sasha früh am Morgen mit auf eine Runde Frühsport. Sie hat daran richtig Spaß, im Gegensatz zur Schlaf-Nele und zur Zicken-Amy. Jedenfalls nehme ich Sasha hierzu an die Leine, da ich nicht während des Laufens ständig schauen möchte, wo sich mein Hund aufhält und ich auch mal durch ein Wohngebiet trabe. Gerade beim Laufen – aber auch beim Spazierengehen – habe ich gerne beide Hände frei. Ergo – eine Joggingleine musste her.

Joggingleine für Hunde – was ist das?

Bevor ich “meine” Joggingleine für Hunde im Hundeblog vorstelle, kurze Erklärung, was das überhaupt ist: Es handelt sich um eine Leine für den Vierbeiner, die an einem Bauchgurt für den Zweibeiner befestigt wird. Dabei liegt der Clou in einem dehnbaren Stück der Leine. Also jenem teil, an dem der Hund befestigt wird. Stürmen nämlich 30 Kilo geballte Begeisterung plötzlich und unvermittelt los, wäre das ohne Dehnung sowohl für Mensch als auch für den Hund gefährlich. Die Vorteile einer solchen Joggingleine liegen auf der Hundepfote: Man hat die Hände frei und die meisten Hunde laufen aufgrund des schnelleren Tempos gut nebenher. Ich persönlich lasse Sashi-Spatz zuerst all ihre Geschäfte verrichten, damit wir dann ungestört laufen können. Und sie hat mächtig Spaß daran!

Ich habe mich für ein Model entschieden!


DAS Buch für jeden Hundebesitzer: DAS Buch für jeden Hundebesitzer:
Jetzt mein Buch anschauen: “Vorne rein, hinten raus”. Darin erfährst du alles, aber wirklich auch alles über die Verdauung deines Hundes. Als Print, als Kindle oder natürlich als PDF 🙂 Sodbrennen? Durchfall? Erbrechen? Welche Pflanzen helfen? Wie oft muss mein Hund Häufchen machen? Und so weiter und so fort….


 

Besonders gefallen hat mir, dass das Set aus drei Teilen besteht. Neben der Leine befindet sich am Bauchgurt noch eine kleine Tasche, die mit zwei Rollen Hunde-Kotbeuteln gefüllt ist – und mir jetzt als Leckerlie-Tasche dient. Laut Verkäufer soll der am Bauchgurt befestigte Beutel zu 100 Prozent wasserdicht sein – glücklicherweise kam ich noch nie in strömenden Regen. Allerdings macht mir der Beutel tatsächlich einen wasserdichten Eindruck.

Joggingleine für Hunde
Die Ankunft der Joggingleine für Hunde
Tasche an der Joggingleine
Tasche an der Joggingleine
Ausreichend lang...
Ausreichend lang…
Tasche wasserdicht
So ist die Tasche am Bauchgurt befestigt
Äußerst dehnbar von 1,20 Meter bis auf stolze 2,00 Meter!
Äußerst dehnbar von 1,20 Meter bis auf stolze 2,00 Meter!
Der Karabinerhaken der Joggingleine im Vergleich zu Sashas "normaler" Karabiner-Größe
Der Karabinerhaken der Joggingleine im Vergleich zu Sashas “normaler” Karabiner-Größe
Die reflektierenden Nähte sind ordentlich vernäht.
Die reflektierenden Nähte sind ordentlich vernäht.
Der dehnbare Teil - gut zu sehen.
Der dehnbare Teil – gut zu sehen.
Sicher am Bauch befestigt
Sicher am Bauch befestigt
Joggingleine für Hunde
Joggingleine für Hunde
Als Schmankerl: zwei Hunde-Kotbeutel in der Bauchtasche.
Als Schmankerl: zwei Hunde-Kotbeutel in der Bauchtasche.

Die Nähte sind reflektierend, das finde ich absolut positiv. Überhaupt wirken die Nähte hochwertig verarbeitet und nichts ist lose, nichts steht ab.

Der Bauchgurt

Der Bauchgurt ist flexibel einstellbar und reicht von 90 – 120 cm im Umfang. Mit 2,5 cm ist der Bauchgurt breit genug, um sicher zu sitzen, ohne dabei einzuengen. Jeweils zu beiden Seiten befinden sich stabile Metallösen (ca. 2,5 x 3 cm), so kann euer Hund wahlweise rechts oder links laufen. Besonders gut gefällt mir persönlich, dass eine der ösen nach persönlichem Belieben verschoben werden kann. Als Verschluss dient ein normaler Klick-Verschluss, der einen hochwertigen Eindruck macht.

Die Bauchtasche

Die Tasche ist rund 18 x 10 cm groß und mittels einer integrierten Schlaufe direkt am Bauchgurt befestigt. Sie ist mit einem vernünftigen Reißverschluss ausgestattet und dient bei mir als Leckerlietasche. Natürlich kann sie auch als Unterbringungsmöglichkeit von Smartphone, Schlüssel oder sonstigen Mitbringseln genutzt werden, keine Frage. Wie schon angemerkt, ist sie laut Herstellerangaben wasserdicht.

Die Leine

Die eigentliche Joggingleine hat mir auf den ersten Blick gefallen. Oft sind Joggingleinen für Hunde mit einem winzigen Stück dehnbarem Element ausgestattet – diese nicht. Mindestens die Hälfte der Länge  ist die Leine dehnbar – von stattlichen 1,20 Meter bis auf noch stattlichere 2 Meter. Sollte Bello also mal erschreckt zur Seite springen oder gar ungestüm lospesen, federt die Leine solch einen Temperamentsausbruch elegant ab.

Auf den ersten Blick haben mich die Karabiner doch etwas verunsichert. mit rund 8 x 3,5 cm sind es keine Kleinigkeiten. An meinen Winzlingen solche Riesenteile? Als ich die Joggingleine für Hunde jedoch bei Sasha anlegte, war der Karabiner zwar immer noch groß – aber nicht mehr zu groß. Auf einem der Bilder oben habe ich Sashas “normalen” Karabiner im direkten Vergleich zu dem der Joggingleine fotografiert – es geht durchaus.

Wobei ich ehrlicherweise sagen möchte, gäbe es die Joggingleine in unterschiedlichen Größen, fände ich das toll.

Mein Fazit zum Test der Joggingleine für Hunde

Für mittelgroße bis große Hunde – perfekt geeignet! Für kleine Hunde – bedingt geeignet. Quirlige, kleine Hunde, die mal hierhin, mal dorthin zappeln, erfreuen sich an der Bewegungsfreiheit von 1,20 Meter. Doch letztendlich ist der Karabiner einfach zu groß und schwer für kleine bis winzige Hunde. Amy beispielsweise könnte man solch einen Karabiner nicht zumuten. Das Hundemädchen würde es mit der Angst zu tun bekommen.

Ansonsten kann ich jedem diese Joggingleine für Hunde nur empfehlen!

Martina Pfannschmidt
Letzte Artikel von Martina Pfannschmidt (Alle anzeigen)

Über Martina Pfannschmidt 177 Artikel
Martina gehört zur Spezies “wissenschaftsorientiert” und weiß einiges über die sogenannte “Phytotherapie”, also die Pflanzenheilkunde – die im Übrigen nix mit der Homöopathie zu tun hat. Die meisten Texte bezüglich Gesundheit, Krankheiten, Heilpflanzen und Naturstoffe stammen aus ihrer Feder. Alle Texte werden zudem regelmäßig durch eine Tierärztin geprüft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*