Waldachtal – idyllisch und beschaulich

Rainer Sturm / pixelio.de
Rainer Sturm / pixelio.de

Heute geht es mal um ein Kaff im Schwarzwald. Ich habe lange Zeit in der Nähe gewohnt und eine ganz besondere Freundschaft zu einem in Waldachtal lebenden Hund verbindet mich mit diesem Ort. Zufällig bot eine Texter-Kollegin diesen Text zum Verkauf an – und ich konnte nicht widerstehen.

Rainer Sturm / pixelio.de
Rainer Sturm / pixelio.de

Waldachtal

Der Schwarzwald gehört zu den beliebtesten Ferienregionen Deutschlands.
Und das nicht ohne Grund, denn hier findet man nicht nur endlose Wandergebiete, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten zu entspannen und Stress abzubauen.

Die Waldach als Namensgeberin

So ist auch der Ort Waldachtal ein beliebtes Urlaubsziel. Er befindet sich elf Kilometer von Freudenstadt und zwölf Kilometer von Horb entfernt. Die Waldach, welche dem Ort den Namen gab, entspringt auf dem Gemeindegebiet in Tumlingen. Waldachtal ist ein staatlich anerkannter Luftkurort und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Entspannung und Erholung. In verschiedenen Sanatorien werden Patienten mit funktionellen Herz-Kreislauferkrankungen und chronischen Erkrankungen behandelt und finden hier wieder (hoffentlich) schnell zu Gesundheit und Wohlbefinden zurück.

Was liegt wo?

Die Ortsteile von Waldachtal befinden sich auf einer kleinen Anhöhe, auf 550 bis 700 Meter und sind eingebunden in eine wunderschöne Ferienlandschaft. Es ist gerade diese Höhenlage, welche das Reiz mildernde und gesundheitsfördernde Klima bedingt. Doch nicht nur Kurgäste finden hier Entspannung und Erholung, auch Urlauber können vom Stress des Alltags hier einmal richtig abschalten. Waldachtal zählt zu den Wanderoasen des Schwarzwalds. Auf weitläufigen Wanderwegen, fernab von verbauter Landschaft und Verkehr entdecken Gäste die Schönheit des Waldachtals. Neben vielfältigen Rundwanderwegen finden sich hier auch einige Themen-Wanderwege, wie zum Beispiel den Biblischen Rundwanderweg in Tumlingen und den Waldachtaler Heimatweg.

Drumherum

Auch rund um Waldachtal gibt es einiges zu entdecken. So ist ein Ausflug über die Schwarzwaldhochstraße ein ganz besonderes Erlebnis. Hier ergeben sich fantastische Ausblicke über den Nordschwarzwald, bei gutem Wetter bis hinein in die französischen Vogesen. In nur wenigen Autominuten hat man Horb erreicht und ist schon am Fuße der schwäbischen Alb. Auch hier finden sich wunderbare Wandergebiete, doch auf jeden Fall sollte man sich jedoch die Burg Hohenzollern ansehen, die weit über der Landschaft thront. Unweit vom Mummelsee findet man das Örtchen Allerheiligen, hier sind besonders die beeindruckenden Wasserfälle und die Klosterruine sehenswert. Überall im Schwarzwald findet man kleine Gasthöfe, die den Gästen bei einem zünftigen Vesper oder dem obligatorischen Stückchen Schwarzwälder Kirschtorte wieder neue Kräfte spenden.

[produkte orderby=”date” order=”desc” include=”1335,1333,1330,1327″ layout=”grid” detail_button=”false” buy_button=”true”]