Hundeernährung

Der Hund schlingt beim Fressen?

Dieser Artikel enthält Werbung und Affiliatelinks.

Hunde sind von Natur aus “Schlinger”! Soweit, so gut, aber…. Hunde werden oft mit Trockenfutter gefüttert und natürlich bekommen die meisten von ihnen auch Kaustangen oder Ähnliches. Schluckt er hier ganze Stücke, kann das durchaus gefährlich werden. Der Hund schlingt beim Fressen das Trockenfutter ohne es zu kauen hinunter, gesundheitliche Probleme können die Folge sein. Aber wie verhindere ich, dass mein Hund seine Nahrung einfach nur herunter schlingt? 

Der Hund schlingt beim Fressen? Warum?

Grundsätzlich liegt das Schlingen der Nahrung in der DNA des Hundes begraben, als natürliches Fressverhalten des Wolfes. Hat der Wolf Beute gemacht, so hat er keine Zeit langsam und bedächtig sein Futter zu vertilgen. Zum einen gibt es innerhalb des Rudels Konkurrenz und zum anderen zieht der Geruch der Beute andere Fleischfresser an, die die Nahrung für sich beanspruchen könnten. Es bleibt also nur eines: so schnell wie möglich, so viel wie möglich zu fressen! Sobald der Wolf jedoch ungestört ist, erbricht er seine Nahrung häufig wieder, um sie erneut, diesmal aber kauend und mit mehr Ruhe, zu fressen.
Auch die heutigen Fellnasen erbrechen ihre zu schnell herunter geschlungene Nahrung häufig, um es erneut zu sich zu nehmen. Jedoch sind sie auf diese Art der Nahrungsaufnahme körperlich nicht mehr ausgelegt. Für unsere Haushunde kann das durchaus ernsthafte gesundheitliche Probleme nach sich ziehen. Der Hund produziert zu wenig Speichel, wenn er sein Futter nur inhaliert, was zu Magenschleimhautentzündungen führen kann. Ebenso wird die gefürchtete Magendrehung auf diese Weise gefördert und auch zu einer Schlundverstopfung kann es führen.
Zudem gilt grundsätzlich: desto kleiner die Brocken des Trockenfutters desto größer ist die Gefahr, dass sich der Hund böse verschlucken kann. Die Zahngesundheit deines Hundes bleibt ebenso auf der Strecke, wenn er seine Mahlzeiten nicht kaut.

Hartes Brot, meine Hunde lieben es, sogar die mäkelige Amy

Und noch was….

Ein weiterer Faktor, warum für das Thema “Der Hund schlingt beim Fressen” kann Futterneid sein. Gerade in der Mehrhundehaltung ist das Herunterschlingen der Nahrung ein häufiger Grund.
Das beginnt meist schon im Welpenalter. Die Geschwister sind bei der Nahrungsaufnahme bereits Konkurrenten. Der Größe, Stärkste und Schnellste bekommt das Meiste. Die kleineren schauen oft in die Röhre. Schon hier sollten Züchter beginnen, bei der Fütterung die Tiere zu trennen. So lernt jeder Einzelne, seine Nahrung in Ruhe zu sich zu nehmen, er hat keinen Zeitdruck.
Auch ein Mangel an Beschäftigung kommt als Grund für das Herunterschlingen der Nahrung infrage. Die Gabe des Futters stellt das Tages-Highlight für den Hund dar. So haben zum Beispiel  Hunde aus Tierheimen oft dieses Fressverhalten. Natürlich kann ein Hund, der sich das bereits verinnerlicht hat, dieses Verhalten nicht von heute auf morgen ablegen. Das braucht ein bisschen Zeit und Hilfe.

Wie kann ich Abhilfe schaffen?

Zunächst solltest du herausfinden, ob dem Schlingen des Futters etwas zu Grunde liegt. Es ist zum Beispiel möglich, dass das Futter, welches du verabreichst für deinen Hund nicht ausreichend ist. So kann es dazu führen, dass er trotz reichlicher Gabe immer hungrig ist. Möglich ist auch, dass er von Parasiten befallen ist, zum Beispiel von Spulwürmern. Wenn du alles in Betracht kommende abgeklärt hast, ohne auf eine positive Diagnose zu stoßen, musst nun du tätig werden.
So kannst du zum Beispiel statt einer oder zwei Mahlzeiten, seine Tagesration auf fünf bis sechs Mahlzeiten aufteilen. Er hat er nun nicht bei jeder anstehenden Mahlzeit diesen großen Hunger und du hast die Gewissheit, dass er keine großen Mengen herunter schlingt.
Wenn du deinem Hund Trockenfutter fütterst, hast du auch die Möglichkeit diese im ganzen Haus/Wohnung oder Garten zu verteilen. Bello muss sich jetzt sein Futter zusammensuchen, ein Schlingen ist somit ausgeschlossen.

Fütterung für Sasha, der Dummy ist gefüllt mit ihrer Tagesration

Ein Anti-Schling-Napf muss her

Ist dir das alles zu aufwendig oder zeitintensiv, kannst du auch auf einen Anti-Schling-Napf zurückgreifen. Diese Näpfe sind mit Hindernissen bestückt, welche deinem Hund die Nahrungsaufnahme erschweren, denn er muss das Futter quasi “herauspopeln”. Dann gibt es noch “Napfkugeln”, die legst du in den vollen Futternapf. Auch sie erschweren die schnelle Nahrungsaufnahme, denn dein Hund muss irgendwie drum herum fressen.

Auch unsere Sasha ist so ein Futter-Staubsauger! Ich wechsle zu den Mahlzeiten immer ein wenig das Programm. Manchmal verstecke ich ihr Futter (immer eine kleine Menge) in verschiedenen Ecken und lassen sie es suchen, manchmal verstreue ich es in der ganzen Wohnung und manchmal lasse ich sie ihren Futter-Dummy apportieren und sie bekommt zur Belohnung immer eine kleine Menge, bis der Dummy leer ist. An all dem hat sie zudem einen riesen Spaß. Natürlich habe auch ich manchmal nicht die Zeit für all das. An diesen Tagen setze ich dann den Anti-Schling-Napf ein. So habe ich immer die Gewissheit, dass sie das Futter nicht einfach inhalieren kann.

Hier habe ich mal einen kleinen Film dazu gemacht, bitte entschuldigt meine mangelnden Dreh-Kenntnisse!

Anti Schling Napf green für Hunde + Katzen Freßnapf Futternapf Hundenapf - in grün
  • Der Green Slow Feeder ist ein revolutionäres Produkt, das die Fresszeit eines Hundes verlängert
  • Das Gehirn des Hundes wird stimuliert, und durch die längere Fresszeit wird das Risiko einer Magenumdrehung verringert, die für Hunde tödlich enden kann
  • Der Green Slow Feeder ist einfach in der Nutzung. Verteilen Sie einfach das Nass- oder Trockenfutter auf dem Green und der Hund wird dann versuchen, das Futter aus den Zwischenräumen der "Grashalme" zu fischen
  • Spülmaschinenfest
  • Erhältlich in zwei Größen; Groß (L: 40 x B: 30 x T: 10 cm) und Mini (L: 29 x B: 23 x T: 8 cm)

Letzte Aktualisierung am 3.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere