Buch-Shop


In unserem Mini-Shop kannst du direkt auswählen, in welcher Form und von wo du das Buch “Vorne rein, hinten raus” beziehen möchtest. Wir versenden es selbst, du kannst es aber auch bei amazon kaufen. Oder vielleicht magst du das PDF? Auch das findest du hier. Viel Vergnügen bei der Auswahl .-)

  • Wahlweise als PDF, als kindle oder als gedruckte Version
  • Tierärztlich geprüfter Ratgeber zur Thematik der Verdauung des Hundes
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselte Verbindung
  • geballtes Wissen über die Verdauung des Hundes, in verständlicher Sprache verfasst.
  • ein ausführlicher Blick in die Vorgänge der Verdauung von A wie After bis Z wie Zähne
  • Verdauungskrankheiten, das ganze “Paket” rund um die komplexen Vorgänge der Hundeverdauung.
  • Mit einem fundierten Kapitel über Heilpflanzen, inklusive Rezepten bei Durchfall, Erbrechen, ect.
  • Plus einer Anleitung für eine vierwöchige Darmsanierungskur
  • Du möchtest mehr darüber wissen? Natürlich, hier geht es zur kompletten Buchbeschreibung: https://hundepfote.org/das-buch-fuer-jeden-hundebesitzer/

Welches Format von “Vorne rein, hinten raus” möchtest du haben?

 

 

Die gedruckte Version / Print

  Du wirst zu unserem Zahlungsanbieter Affilicon weitergeleitet, damit alles hübsch sicher und vor allem stressfrei ist 🙂

Das Buch als PDF / gleich zum Download

  Du wirst zu unserem Partner elopage weitergeleitet, damit alles hübsch sicher und vor allem stressfrei ist 🙂  
 

 

Das Buch bei amazon

Für den Kindle:

Als Taschenbuch:

Vorne rein, hinten raus : Verdauungsprobleme beim Hund erkennen & rein natürlich behandeln - mit tierärztlicher Expertise
Vorne rein, hinten raus: Verdauungsprobleme beim Hund erkennen & rein natürlich behandeln - mit tierärztlicher Expertise

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 23:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  


Du hast noch Fragen? dann schreibe uns gerne an: info@hundepfote.org – wir freuen uns auf deine Nachricht 🙂

Inhaltsverzeichnis ” Vorne rein, hinten raus”: 

Das erste Kapitel beschäftigt sich mit den Organen, die an der Verdauung beteiligt sind. Wir schauen ins Hundemaul, wir verfolgen das Futter die Speiseröhre bis in den Magen hinab. Dann kommen die verschiedenen Darmabschnitte bis hin zur Ausscheidung. Wie viele Häufchen machen ist normal? Dieser Frage gehen wir natürlich auch nach 🙂                  

In Kapitel 2 beschäftigen wir uns mit den häufigsten Beschwerden bezüglich der Verdauung. Sodbrennen, Gastritis, Durchfall, Erbrechen, Erbrechen von Blut, Blähungen, Verstopfung – um einige Beispiele zu nennen. 🐕

Kapitel 3 steht ganz im Zeichen der Natur. Die Phytotherapie (Kunde der Heilpflanzen auf wissenschaftlicher Basis) lässt sich auch für unsere Fellnasen einsetzen. Als unterstützende Maßnahme oder präventiv. Viele Verdauungsbeschwerden leichterer Art lassen sich mit dem Wissen über Pflanzen, Kräuter & Co. vermeiden. 🌼

Kapitel 4 beschreibt die deutlichen Unterschiede zwischen der Phytotherapie und der Homöopathie – denn das sind zwei völlig verschiedene Varianten. 

Kapitel 5 beschäftigt sich mit einigen natürlichen Pflanzen, Kräutern und Substanzen – allesamt hilfreich bei und für Verdauungsbeschwerden beim Hund.

Kapitel 6 nimmt eine Baumart genau unter die Lupe. Dabei spielt die innere Rinde die Hauptrolle. In getrockneter und pulverisierter Form entfaltet sie in Verbindung mit Wasser eine ausgezeichnete Wirkung, insbesondere bei Sodbrennen und Magenübersäuerung. 

In Kapitel 7 findest du einen Plan für eine vierwöchige Darmkur. Häufig empfiehlt sich so eine “Sanierung” nach der Gabe von Antibiotika, nach einer überstandenen Erkrankung oder einfach so, zur Immunstärkung.